· 

Da ist das DING!!

Die "Meisterschale" vom Hamburger Fußball Verband. Foto: Mathias Merk
Die "Meisterschale" vom Hamburger Fußball Verband. Foto: Mathias Merk

Am Freitag den 29. Juni wurden beim Hamburger Fußball Verband unter anderem alle Hamburger Meister der Saison 2017/18 ausgezeichnet. Da unser Team am selben Abend ein Testspiel gegen den Oberligisten Concordia Hamburg hatte, wurden Liga-Obmann Michael Baaß und Öffentlichkeitsvertreter der 1. Herren Mathias Merk zur Ehrung entsandt.

 

"Meister 2017/2018 der Kreisliga Staffel 3" steht auf einem "Glaspokal" den HFV-Präsident Dirk F. und HFV-Spielausschussvorsitzender Joachim D. überreichten. 

 

Hier nun ein kurzer Saisonrückblick mit den Fakten, die dazu führten, dass sich die Mannschaft hochverdient am Ende des vergangenen Spieljahres den Meistertitel holte:

  • In 30 Spielen fuhren unsere "Men in Black" satte 26 Siege ein.
  • Am Ende erreichten sie ein Torverhältnis von 134:25 (+109).
  • Maxi K. wurde mit 35 Treffern Torschützenkönig der Liga.
  • Seit dem zweiten Spieltag belegte die Truppe durchgehend einen der ersten beiden Tabellenplätze.
  • Wir hatten mit dem "Havana Club" und im letzten Drittel der Saison auch mit den "Ultras Prostbek" die besten Fans, die für ordentlich Stimmung sorgten.
  • Der stärkste Konkurrent, ASV Bergedorf 85, wurde in der Hinrunde mit 6:1 und in der Rückrunde mit einem 5:1-Sieg niedergerungen.
  • Der Zusammenhalt untereinander war beispielhaft und ähnelte schon fast einem familiären Verhältnis.

 

Das alles sind Fakten, an denen man nicht vorbeikommt, wenn man sich die 1. Herren des Oststeinbeker SV aus der letzten Saison betrachtet. Deshalb gibt es jetzt verdientermaßen nur noch eine Sache, die man nochmals dazu sagen kann oder sogar auch muss:

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH MÄNNER!!

Den Titel hab ihr euch mehr als verdient!!