· 

Die Auslosung der vierten Runde des ODDSET-Pokals steht an

Foto: Mathias Reß
Foto: Mathias Reß

 

So schnell kann es gehen. Gerade bezwangen wir noch, zum zweiten Mal, den Oberligisten Meiendorfer SV und schon stehen wir in der vierten Runde des ODDSET-Pokals. Dafür mussten wir allerdings auch noch beim Kreisligisten TSV Reinbek und beim Bezirksligisten ASV Hamburg bestehen. Aber auch diese Aufgaben wurden super gelöst, so, dass wir nun gespannt der nächsten Auslosung entgegenfiebern können.

Diese findet am Dienstag den 4. September 2018 um 18:30 Uhr im Verlagshaus der Hamburger Morgenpost (Barnerstraße 14) statt. Wir sind auch vor Ort und verkünden auf unserer Facebookseite sofort nach Ziehung unseres Loses, wer der nächste OSV-Gegner im besagten Wettbewerb sein wird. Wer dieses Mal als Losfee auftritt, wissen wir noch nicht. Aber wir wissen, welche Mannschaften weiterhin im Rennen sind. Insgesamt nehmen noch folgende 32 Teams am ODDSET-Pokal teil:

Liga:

Regionalliga


Oberliga

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Landesliga Hammonia

 

 

 

 


Landesliga Hansa

 

 

 

 

 


Bezirksliga Nord

 


Bezirksliga Ost

 

 


Kreisliga

 


Mannschaft:

Eintracht Norderstedt


HSV Barmbek-Uhlenhorst

TSV Buchholz 08

Concordia

TuS Dassendorf

HEBC

Niendorfer TSV

TuS Osdorf

SV Rugenbergen

TSV Sasel

FC Teutonia 05

SC Victoria

Wedeler TSV


SC Alstertal-Langenhorn

FC Elmshorn

TuRa Harksheide

Eintracht Lokstedt

SC Nienstedten


SV Altengamme

Bramfelder SV

Buxtehuder SV

Dersimspor

Klub Kosova

VfL Lohbrügge


HFC Falke

TSC Wellingsbüttel


Oststeinbeker SV

SV Börnsen

Barsbütteler SV


Viktoria Harburg

Rasensport Uetersen



Weitere Informationen:

  • Weiterhin gilt, dass das "kleinere" Team Heimrecht besitzt.
  • Es gibt in dieser Ziehung keine Freilose
  • die Lose befinden sich nur noch in einem Topf. Heißt: Alle der oben aufgeführten Mannschaften können als Gegner gezogen werden.