Oststeinbeker SV und Rahlstedter SC trennen sich 1:1

 

Gegen den Rahlstedter SC mussten sich der Oststeinbeker SV am heimischen Meessen trotz einiger hochkarätiger Möglichkeiten mit einem 1:1 (1:1) begnügen. Den Führungstreffer der Gäste durch Matteo Evers (29. Minute) glich Youssef Sbou (35.) noch vor der Pause aus. Coach Simon Gottschling war mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden, nicht aber mit der Chancenverwertung. Sechs, sieben Treffer wären möglich gewesen, so der Trainer, für den sich die angespannte Personallage zusehends entspannt. Gegen die Gäste aus Hamburg feierte Youness Sbou in der Schlussminute nach mehrwöchiger Verletzung sein Comeback. Auch Miguel Gimeno und der zuletzt gesperrte Revin Köksal stehen am kommenden Wochenende wieder zur Verfügung.